Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.1978

Fast zwei Millionen Mark für betriebliches Vorschlagswesen:Ein Viertel der IBM-Mitarbeiter denkt mit

STUTTGART (ee) - Fast ein Viertel aller in der Bundesrepublik tätigen IBMer macht sich Gedanken darüber, wie das Unternehmen effizienter arbeiten könnte. Der IBM-Deutschland GmbH waren die 3351 angenommenen Vorschläge innerhalb des betrieblichen Vorschlagswesens fast zwei Millionen Mark an Prämien wert. Insgesamt haben sich 5394 Mitarbeiter mit 12 682 (im Vorjahr: 12 106) Vorschlägen beteiligt, wofür exakt 1 837 146 Mark an Prämien ausgeschüttet worden sind. Die höchste Prämie war l977 mit fast 178 000 Mark dotiert.

Zwei weitere Prämien sind ebenfalls von beachtlicher Höhe: Sie bezifferten sich auf 35 000 und 32 600 Mark. Zwei Mitarbeiter waren mit je 59 prämierten Verbesserungsvorschlägen erfolgreich.

1200 Verbesserungsvorschläge brachten ein Jahr nach Einführung Einsparungen von über 6,4 Millionen Mark. Die Ersparnisse der restlichen angenommenen Verbesserungsvorschläge konnten zwar nicht genau errechnet werden, sie wurden aber mit Geld- oder Sachprämien belohnt, da sie dem Unternehmen und den Mitarbeitern andere Vorteile brachten.