Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1992

Fax-Betrieb unter Unix

MÜNCHEN (pi) - Mit der Entwicklung der Reihe "Comfax Plus" bieten Com-M-Tex und Micro Logic Unix-Anwendern die Möglichkeit der Fax-Kommunikation unter Unix. Die beiden bei der Workstation 2000 Computer GmbH aus München erhältlichen Produkte Comfax Plus und Comfax Plus X sind als dedizierte Fax-Lösungen und die Intel-386/486-basierten Betriebssysteme SCO Unix, SCO Open Desktop und Interaktive Unix angeboten.

Comfax Plus wendet sich an Anwender mit reinen ASCII-Umgebungen. In Erweiterung hierzu bietet Comfax Plus zusätzlich die Möglichkeit der grafischen Darstellung und Bearbeitung von Fax-Dokumenten auf dem Bildschirm unter X-Windows beziehungsweise OSF/Motif.

Die Software gestattet das Einlesen von Originaldokumenten, Postcript-Unterstützung, das elektronisches Einmischen von Grafiken und Unterschriften, die Ausgabe auf Laserjet, MLAAA-Oberflächen, Funktionstastendisplays und eine kontextbezogene Hilfefunktion.