Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998 - 

Faxline

Fax und Druck unter Linux

T. ARTMANN, MÜNCHEN: Wir beabsichtigen, unsere Arbeitsgruppen mit Multifunktions-Faxgeräten (Scannen, Drucken, Faxen) auszustatten. Als Server nutzen wir eine HP 9000, die Clients laufen unter Linux. Wir suchen eine Lösung, bei der die Linux-PCs diese Multifunktionsgeräte als Drucker und Fax ansprechen. Ideal wäre es, wenn auch die Scannerfunktion aus Linux nutzbar wäre.

DIE REDAKTION: Für den PC konzipierte Multifunktionsgeräte arbeiten über den parallelen Anschluß, Linux unterstützt Scanner hingegen nur als SCSI-Geräte. Diese "Arbeitsteilung" durchkreuzt Ihre Planung. Eine Alternative zu den Arbeitsgruppen wäre die Einrichtung eines Scan-Arbeitsplatzes mit den von Linux unterstützten HP- oder Mustek-Scannern sowie eines zentralen Fax-Servers für ein- und ausgehende Faxe.