Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.1995

Faxline/Antike Formate

22.09.1995

S. Pepiuk*, Auerbach: Gibt es irgendwelche Informationen ueber die Unterschiede zwischen den heute verwendeten Versionen des TGA- Formats (Targa, Truevision) und den in den Jahren 1987/88 benutzten Versionen? Welche Konvertierungssoftware bietet eine Moeglichkeit, die aktuellen TGA-Formate in die genannten aelteren umzuwandeln.

Die Redaktion: Es gibt zwei unterschiedliche Versionen des TGA- Formates, die in der Regel unter Targa Type 1 und Type 2 laufen. Targa Type 1 benutzt die Technik des "Color Mapping", waehrend Targa Type 2 von der Firma Truevision als Format fuer die Darstellung von True-Color-Bildern entwickelt wurde. Die Beschreibung beider Formate findet sich in dem Buch (CD-ROM-Paket) "Encyclopedia of Graphic File Formats", das von James D. Murray und Willam van Rype 1994 im Verlag O'Reilly & Associates erschienen ist. Eine Konvertierungssoftware ist uns nicht bekannt, doch finden sich auf der CD-ROM einige Anleitungen zum Bau eines Konverters. Wenn die Konvertierung in ein eigenes Programm eingebunden werden soll, gibt es fuer die verschiedensten Betriebssysteme die Image Format Library von Accusoft (Programmer's Paradise, Fax: 081 21/765 66).