Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1996

Faxline/Ausheben von Datengraebern

D. Dringenberg, Heilbronn: Wir suchen Software, die Daten aelterer kaufmaennischer Systeme mit unbekannter Struktur konvertiert. Angestrebt ist die Uebernahme in Excel oder Access. Wir wollen eine Doppelerfassung in Branchenloesungen und Fibus vermeiden.

Die Redaktion: Entscheidend fuer Ihr Vorgehen sollte der Umfang des Daten-Pools mit unbekannter Struktur sein. Haben Sie es mit den Relikten einer Grossrechnerloesung zu tun, so muessen Sie sich bei den Anbietern von Data-Mining- und Data-Drilling-Konzepten umsehen. Liegen die Daten im PC-Bereich vor, so haben Sie Chancen, wenn sie in einem Datenbank- oder Tabellenformat mit definierten Delimitern erkennbar sind. Eine Moeglichkeit waere vielleicht der Einsatz des "Spreadsheet Connectors" von Sinper (Vertrieb MIS, Fax: 061 51/ 86 66 66). Dieses System arbeitet im PC-Netzwerk als Back-end. Dabei werden Datenbanken und Tabellen in ein internes Connector-Format umgewandelt und koennen dann von Excel benutzt werden. Schliesslich gibt es noch die reinen Konvertierer, die eine Reihe von Standardformaten unterstuetzen: Die "Data Junction Advanced Edition" von Tools & Technologies Systems (SOS Software, Fax: 08 21/257 82 50) koennte eine solche Loesung enthalten. Empfehlenswert ist auch das Experimentieren mit Report-Generatoren wie dem "Business Writer" (Vertrieb ebenfalls SOS) oder die Hinzunahme eines Consultants beziehungsweise Programmierers, um die Datenstrukturen vorab analysieren zu lassen.