Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.03.1995

Faxline Client-Kontrolle fuer DOS und OS/2

P. Drechsel, Wolfsburg: Zur Ueberwachung von DOS-PCs im Novell-LAN verwenden wir zur Zeit Remote-Station-Control-Programme ("Hot- Look" und "LAN-Assist"). Gibt es solche Programme auch fuer OS/2- Clients? Ideal waere die Moeglichkeit, sowohl OS/2-Fenster als auch DOS-Fenster kontrollieren zu koennen.

Die Redaktion: Es gibt eine Reihe von Angeboten fuer OS/2-Clients, angefangen bei IBM selbst mit den "Distributed Consol Access Facilities" (DCAF). In begrenztem Umfang kann auch IBMs "LAN Distance" zu Ueberwachungsarbeiten verwendet werden. Als Loesung von Drittanbietern steht "Poly PM/2" von der franzoesischen Firma ISS zur Verfuegung (Vertrieb ueber Gabware, Fax: 062 21/30 00 70). Daneben ist noch die Ueberwachung auf der Ebene des Netzwerk- Managements moeglich: OS/2 wird hier von "Alertview" der Firma Shany unterstuetzt (Vertrieb DDS, Fax: 089/723 98 45).