Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1995

Faxline/Festplatte stoert Sound

C. Dreyer, Niederwoerresbach: Wir haben schon seit laengerem Probleme mit dem Soundblaster 16-ASP. Beim Digitalisieren ueber Mikrofon mit eingeschaltetem Vorverstaerker hoert man die Festplatte sowohl waehrend der Aufzeichnung als auch waehrend des Abspielens ueber den Lautsprecher. Das heisst, jeder Festplattenzugriff aeussert sich in Rauschen.

Die Redaktion: Das von Ihnen beschriebene Phaenomen deutet auf unzureichend abgeschirmte Strahlungsquellen hin. Ueberpruefen Sie zunaechst den Mikrofon-Anschluss und die Isolierung oder wechseln Sie das Mikrofon aus. Bleibt der Fehler, muss die Soundblaster- Karte isoliert werden. Nehmen Sie handelsuebliche Goldfolie aus dem Zubehoer-Fachhandel und basteln Sie in doppelter Wandstaerke ein handliches Taeschchen, das exakt auf die Karte passen muss. Raender und Ecken werden dabei mit Isolierband abgeklebt. An diese Schutzhuelle kleben Sie einen isolierten Draht in der Naehe der Slot-Befestigung. Dieser wird mit der Masse beim Anschrauben verbunden, wenn Karte und Schutzhuelle installiert werden.