Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1995

Faxline/Fuzzy SCSI

R. Gerke, Zorneding: Unsere Workstations sind mit umfangreicher SCSI-Peripherie ausgestattet. Gibt es dafuer ein halbwegs vernuenftiges Geraete-Anschlusskonzept? Die mir bekannten SCSI-Kabel sind zwar ausreichend lang, aber trotzdem nicht verwendbar, da an manchen Geraeten die Steckleiste umgekehrt angebracht ist, so dass das Anschlusskabel verdreht werden muss. Ich stelle mir als Verbesserung ein Kabel mit einer Buchsenleiste vor, an das die einzelnen Laufwerke mit kurzen Steckerkabeln angebracht werden.

Die Redaktion: Wir muessen Sie leider enttaeuschen. Die fuer SCSI-1 und SCSI-2 verfuegbaren Kabelloesungen beruecksichtigen kein spezielles Anschlusskonzept. Gleiches gilt fuer die von Ihnen zu Recht beklagten Verdrehungen bezueglich der SCSI-Geraeteanschluesse, wobei sich die Hersteller noch nicht einmal innerhalb der eigenen Baureihen um die optimale Verkabelung bemuehen. Erst mit SCSI-3 ist in gewissem Umfang Abhilfe in Aussicht - Grenzen sind allerdings aufgrund konkurrierender Vorschlaege zu erwarten.