Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1995

Faxline/Kein Fax von Serienbriefen

B. Doris, Karlsruhe: Bei der Erstellung von Serienbriefen mit Winword ueber das Faxmodem mittels Microsoft Mail und Windows for Workgroups haben wir folgendes Problem: Die Protokollierung ist mangelhaft, wir vermissen eine detaillierte Angabe, wenn das Fax nicht gesendet werden konnte. Eine falsche Angabe bei der Protokollierung ist zum Beispiel die Meldung "Das Fax konnte nicht gesendet werden", es kam aber beim Empfaenger an. Eine groessere Anzahl von Faxen kann nicht verschickt werden, da das komplette System abstuerzt. Ausserdem funktioniert die Wahlwiederholung nicht. Wir wuerden uns sehr freuen, wenn Sie uns ein zuverlaessiges Programm zur Versendung von Serienbriefen mit dem Faxmodem nennen koennten.

Die Redaktion: Es gibt eine ganze Reihe von Programmen, die auf den Serienfax-Betrieb ausgelegt sind. Bis auf die von Ihnen bemaengelte, unzureichend detaillierte Protokollierung koennen Ihre Probleme jedoch an den Systemvoraussetzungen von Windows for Workgroups und MS Mail liegen. Ueberpruefen Sie den zur Verfuegung stehenden Arbeitsspeicher und schliessen Sie andere geoeffnete Programme, wenn eine Serienfax-Aktion anlaufen soll. Kontrollieren Sie, ob die Pfad-Variable von Winword und von MS Mail korrekt gesetzt ist. Schliesslich waere noch zu pruefen, ob im Initialisierungs-String des Modems die Wahlwiederholung (repeat mode) ausgeschaltet wurde.