Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1996

Faxline/Kompression a la Netware

12.01.1996

S. Dohse, Ueberlingen: Wir setzen OS/2 Warp ein und suchen fuer den Peer-Server nach einer Moeglichkeit, bei der Dateien, die lange nicht benutzt wurden, automatisch komprimiert werden - ein aehnlicher Vorgang wie in Novells Netware.

Die Redaktion: Von Carbon Based Software (Distribution Novastar, Fax: 0821/443859) gibt es das Programm "Zipstream", das als installierbares Dateisystem unter OS/2 arbeitet. Ungenutzte Dateien werden im ZIP-Format gespeichert. Wir haben jedoch keine Angaben darueber, wie die Software in einem Peer-LAN arbeitet. Als Alternative bietet sich auch der "Stacker fuer OS/2" von Stac Electronics (Info-Telefon: 0130/821285) an. Das Programm arbeitet mit einem Ordner, in den Dateien gezogen und dort komprimiert werden.