Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1996

Faxline/Mail für Außendienst

H. Grebing*, Nürnberg: Wir planen, einen Teil der Kommunikation zum Außendienst über Mail-Gateways abzuwickeln, die dringende Nachrichten via SMS an Pager absetzen. Gibt es eine Studie oder Software, die die diversen Dienste wie Cityruf, Scall und Quix oder aber auch D1, D2 und E-Plus unter diesem Gesichtspunkt auswertet?

Die Redaktion: Eine solche Studie ist uns nicht bekannt. Fraglich ist, ob sie angesichts der sehr unterschiedlichen Angebote überhaupt sinnvoll durchgeführt werden könnte. Versuchen Sie, ausgehend vom Aktionsradius Ihres Außendienstes die Verfügbarkeit der SMS-Verbindung einzugrenzen. Dabei sollten Sie Scall als Privatkundendienst ausschließen, da es dafür kein Mail-Gateway gibt, das die robuste Vermittlung im Sinne der Firmenkommunikation garantiert. Programme, die die Ansage von Scall austricksen und dann numerische Kürzel absetzen, arbeiten nicht sonderlich zuverlässig.

Überdies muß die E-Mail in einen Code verwandelt werden (gilt auch für einige Cityruf-Pager), was bei den alphanumerischen Diensten entfällt. Die Betreff-Angabe von E-Mails mit höchster Priorität wird von Gateways wie dem "Exchange Server" oder "Connect 2" einfach als SMS-Nachricht versandt.

Eine weitere Eingrenzung erreichen Sie, wenn Sie wissen, wie der Außendienst reagieren soll. Ist bereits der Handy-Einsatz als Rückkanal geplant, so sollten Sie SMS-fähige Geräte mit einer PDA- Koppelung in die engere Wahl ziehen. PDAs funktionieren hier als erweiterte Tastaturen, die Ihnen die skurrile Tipperei auf Handys abnehmen. Noch einen Schritt weiter geht die Integration, wenn ein Laptop angeschlossen werden kann..