Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.1995

Faxline/Mit NT geht die Uhr anders

G. Nemmer*, Duesseldorf: Einige PCs greifen auf unsere Netware- Server ueber den Gateway-Service for Netware von Windows NT zu. Die Uhrzeit dieser Rechner laesst sich dabei nicht mit der des Servers synchronisieren. Sowohl der "Systime"-Befehl von Netware wie der "Net Time"-Befehl von Windows NT liefern falsche Resultate. Wie sieht die Loesung aus? Die genaue Zeit spielt in einigen Anwendungsprogrammen eine wichtige Rolle.

Die Redaktion: Als Loesung koennen wir nur die lokale Synchronisation der Workstations mit einem Zeitdienst via Modem oder den Einsatz einer DCF77-Funkuhr empfehlen. Der Gateway- Service von Microsoft unterstuetzt nicht die API-Funktionen fuer die Zeitsynchronisation von Netware. Aus diesem Grunde fallen auch lokale Treiber wie timesync.sys aus, die auf die Uhrzeit am Server zugreifen. Eine andere Loesung waere nur der direkte Anschluss an Netware unter Umgehung der Gateway-Dienste von Windows NT.