Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1995

Faxline/Neun Drucker mit Netware

A. Schleben, Goettingen: Wir setzen Netware, Version 3.12, ein. Theoretisch sollte der Eintrag "Local Printers=9" in der Datei net.cfg die Zahl der moeglichen Drucker-Schnittstellen auf neun erhoehen. Obwohl der Befehl vom Netware-Modul vlm.exe erkannt wird, kann man die Schnittstellen nicht mit dem Capture-Befehl ansprechen. Wenn wir Daten auf LPT4 umleiten, gibt es eine Fehlermeldung.

Die Redaktion: Der richtige Befehl fuer das Setzen der Netzdrucker lautet "Network Printers = 9". Damit er funktionieren kann, muss das Modul print.vlm zusaetzlich geladen werden. Der Befehl hat jedoch mehrere Tuecken: Das Programm Capture kann unter Netware 3.12 nur drei Drucker-Schnittstellen verwalten. Sie muessen also den PC an einen Server mit Netware 4.x anmelden. Ausserdem lassen sich die Schnittstellen auf einem Rechner mit 286-Prozessor gar nicht veraendern. Wenn auf dem PC das Betriebssystem Windows laeuft, muessen in der Datei win.ini explizit alle Schnittstellen aufgefuehrt werden, die in der Datei net.cfg festgelegt werden. Ergaenzen Sie in dem Abschnitt [Ports] die Eintraege wie "LPT1:=", "LPT2:=", "LPT3:=" mit "LPT4:=" bis "LPT9:=". Die Windows- Fehlermeldung "Local Port not present" erhalten Sie nur, wenn Word fuer Windows, Version 6.0, auf diesem Rechner eingesetzt wird. Diese Version prueft beim Starten, ob ueberhaupt ein Drukker vorhanden ist und akzeptiert nicht mehr als drei Drucker. In der Version 6.0a ist dieser Fehler beseitigt.