Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1996

Faxline/OS/2 und Windows 95

C. Meister, Nuernberg: Ich moechte auf meinem Arbeitsplatz Windows 95 und OS/2 installieren. Ist das moeglich? Welche Software wird benoetigt?

Die Redaktion: Die gemeinsame Installation beider Systeme ist grundsaetzlich und ohne Zusatzsoftware moeglich. Installieren Sie zunaechst OS/2 mit dem Boot-Manager, wobei eine Partition von 300 MB fuer Windows 95 frei bleiben sollte. Sobald OS/2 laeuft, schalten Sie diese ungenutzte Parti- tion als "installierbare" frei und installieren Windows 95. Dabei wird der Boot-Manager deaktiviert. Im dritten Schritt starten Sie wiederum die Installation von OS/2, die den Boot-Manager findet und reaktiviert. Danach sollte dem abwechselnden Start beider Systeme nichts mehr im Wege stehen. Eine empfehlenswerte Zusatzsoftware ist das Hilfsprogramm "Partition Magic" von Power Quest (Novastar, Fax: 08 21/44 38 59), wenn Sie spaeter die Partitions-Groessen der beiden Systeme veraendern wollen.