Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.03.1996

Faxline/Spezifikationen fuer Multimedia

O. Victor, Lauenburg: Ich habe von einer Programmspezifikation namens "Match" gehoert, mit der man feststellen kann, ob ein Multimedia-Titel auf einem System laeuft oder nicht. Wie funktioniert dieses Match-rating?

Die Redaktion: Die Interactive Multimedia Association (IMA) hat bei mehreren Untersuchungen festgestellt, dass die Angaben zu den Systemvoraussetzungen auf Multimedia-Paketen die Anwender verwirren. Sie beauftragte daraufhin den LAN-Spezialisten Horizons Technology mit einer Loesung. Horizons nahm aus seinem Netzwerkwartungssystem den Performance Evaluator und veroeffentlichte ihn als Freeware unter dem Namen "CD Match", das fuer Windows, Windows 95, Mac-OS und OS/2 Warp verfuegbar ist. Jeder Hersteller von CD-ROMs darf als Mitglied der IMA dieses Programm auf seinen CDs vertreiben. Dazu steht CD-Match im Internet bei IMA http://www.ima.org/cdmatch oder bei Horizons Technology http://www.horizons.com/cdmatch zur Verfuegung. Wird die Software gestartet, gibt sie einen Bericht ueber die installierten Komponenten in der Form aus, wie sie auf den Verpackungen der Software stehen sollten. Eine Gewaehr, dass die Software tatsaechlich einwandfrei funktioniert, ist damit jedoch nicht gegeben.