Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.1995

Faxline/SQL-Abfragen direkt ins Fax

L. Conrad, Frankfurt: Wir suchen eine Moeglichkeit, eine SQL- Datenbankabfrage unter Windows direkt in ein Fax umsetzen zu koennen. Versuche, SQL-Abfragen mit Visual Basic zu kombinieren, haben sich bislang als wenig tragfaehig erwiesen, da die Sicherheit beim Faxversand nicht gegeben scheint (abhaengig vom User-Level sollen internationale Faxe nur waehrend der Nacht verschickt werden).

Die Redaktion: Ein lupenreines Fax-Front-end, das alle gaengigen Client-Abfragen beherrschen soll, ist "SQL Fax" von Holodyne Data. SQL Fax kann mit mehreren SQL-Bestaenden gleichzeitig arbeiten und bietet speziell fuer das Faxen erweiterte Sicherheitsstufen.

Der Nachteil dieses SQL-Front-ends ist die Beschraenkung auf "Facsys" von Optus Software, dessen Sendeprotokolle fuer das User- Auditing ausgewertet werden. Wenn Sie andere Fax-Server in Ihrem Unternehmen einsetzen, muessen Sie mit Gateways arbeiten, wie sie von Facsys zu Alcoms "Lanfax-Redirector" oder zu Intels "Net Satisfaxtion" angeboten werden. In Europa wird SQL Fax mit einer Einplatzversion von Guptas "SQL Base" gebuendelt und ist deshalb ueber das Gupta-Fachhaendlernetz zu beziehen (Fax: 089/785 17 71).