Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1996

Faxline/Unbekanntes aus dem Internet

H. Wenner, Freiburg: Im Internet tauchen neue Grafikdateiformate auf, die nirgendwo zureichend erklaert werden. Was sind CDF, FFIVW und OOGL-Dateien?

Die Redaktion: CDF ist das "Cyberspace Description Format" (in ASCII) von Autodesk. Die Spezifikationen sind unter http://vrml.wired.com/proposals/cdf/cdf.html zu beziehen. FFIVW ist das "File Format for the Interchange of Virtual Worlds" fuer den Austausch von VRML-Beschreibungen. Die Spezifikationen sind unter http://vrml.wired.com/proposals/ffivw.html verfuegbar. OOGL ist die "Object Oriented Graphics Library" fuer den Austausch von "Uniform Ressource Locators" (URL) innerhalb von 3D-Objekten und wird im Internet als WebOOGL gefuehrt. Die Spezifikationen stehen unter http://www.geom.umn.edu/docs/ weboogl/weboogl.html. Wenn Sie ein komplettes Verzeichnis aller Programme suchen, die die Dateiformate in andere uebersetzen, finden Sie eine Liste unter http://cica.indiana.edu/graphics/image.formats.html.

*Name von der Redaktion geaendert.