Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1996

Faxline/Video-Modes weiter nutzen

G. Memerkan, Berlin: In der Faxline CW Nr. 6 vom 9. Februar 1996 auf Seite 44 fragte J. Fring aus Morbach nach einem Utility, mit dem die Video-Modes einer Grafikkarte ermittelt werden koennen. Mich interessiert in diesem Zusammenhang, wie sich die Feststellung der Video-Modes in einer Batch-Datei weiter nutzen laesst.

Die Redaktion: Von Knozall Systems gibt es die Freeware "BC- Video", die unter DOS gestartet wird und den aktuellen Videomodus als Error-Level ausgibt. Diesen koennen Sie dann in Ihrer Batch- Datei weiterverwenden. BC-Video ist im Programmpaket "NLMerlin" (Intelligent Software Management, Fax: 061 03/688 88) enthalten. NLMerlin arbeitet mit einem 4 KB grossen Programm, das neben der eigenen Skriptsprache auch Batch-Befehle von DOS, Rexx-Skripte von OS/2 und Winbatch-Dateien akzeptiert. Sie finden eine Freeware auf Compuserve (Go knozall) unter dem Namen Video.exe.