Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1995

Faxline/Zu wenig Laufwerke

R. Groeben, Meerbusch: Bedingt durch die Organisation unseres Netzwerks (Netware 3.12), stehen mir auf einigen PCs zu wenige Laufwerksbuchstaben zur Verfuegung, um ein CD-ROM-Laufwerk einzubinden. Als Alternative gibt es nur die Aufhebung einiger Laufwerk-Mappings auf Netzsoftware, die der Anwender momentan nicht benoetigt. Gibt es eine Moeglichkeit, vor dem Login "Mscdex.exe" auf ein lokales Laufwerk wie A: umzulegen, das der Anwender ohnehin nicht benutzen sollte?

Die Redaktion: Microsofts CD-ROM-Extensions (Mscdex) gestatten es nicht, dass existierende physikalische Laufwerke fuer den CD-Betrieb umbenannt werden. Es gibt jedoch eine Shareware von American Info Science unter dem Namen "Super-CDX", mit der ein CD-Laufwerk nach dem Booten unter A: angesprochen werden kann. Super-CDX gestattet auch die Vergabe von mehreren Laufwerksbuchstaben fuer die verschiedenen Betriebsarten eines CD-Laufwerks. Das Programm ist ueber den einschlaegigen Shareware-Handel zu beziehen.