Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2000 - 

ISPs: Die Regelung ist überflüssig

FBI ermittelt mit Fleischfresser

MÜNCHEN (CW) - Die amerikanische Bundespolizei FBI ist in die Kritik geraten, weil sie ihrer Tätigkeit mit Hilfe einer Software namens "Carnifore" (Fleischfresser) nachkommt, die bei Internet-Providern installiert wird, um den E-Mail-Verkehr Verdächtiger zu überwachen oder zu rekonstruieren.

Auf die Befürchtung, hier werde die Privatsphäre von Bürgern verletzt, erwidert die Behörde, dass die Software nur auf staatsanwaltliche Anordnung mit genau abgesteckten Aufgaben eingesetzt werden dürfe. Misstrauen erregt allerdings auch, dass das FBI die Möglichkeiten der Software bislang nur vage bescheibt. Vor allem die Internet-Provider wehren sich dagegen, eine Software bei sich laufen zu haben, deren Funktion sie nicht genau kennen. Zudem, so argumentieren sie, könnte das FBI auf Anfrage alle nötigen Informationen auch direkt von ihnen beziehen.