Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2010

FDA warnt vor fehlerhaften Defibrillatoren

SILVER SPRING (Dow Jones)--Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat vor dem Einsatz von fehlerhaften Defibrillatoren gewarnt. Betroffen seien rund 280.000 externe Geräte weltweit, teilte die Behörde am Dienstag mit. Fehlerhafte Komponenten in den von Cardiac Science Corp gefertigten Geräten könnten während des Einsatzes zu Fehlfunktionen führen.

SILVER SPRING (Dow Jones)--Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat vor dem Einsatz von fehlerhaften Defibrillatoren gewarnt. Betroffen seien rund 280.000 externe Geräte weltweit, teilte die Behörde am Dienstag mit. Fehlerhafte Komponenten in den von Cardiac Science Corp gefertigten Geräten könnten während des Einsatzes zu Fehlfunktionen führen.

Bei den 14 Modellen handele es sich um die Geräte Powerheart 9300A, 9300C, 9300D, 9300E, 9300P, 9390A und 9390E, CardioVive 92531, 92532 und 92533, Nihon Kohden 9200G und 9231 sowie GE Responder 2019198 und 2023440.

Cardiac Science hatte die Modelle Powerheart und CardioVive, die zwischen August 2003 und August 2009 produziert worden waren, im November 2009 zurückgerufen. Inzwischen seien aber bei weiteren Modellen Probleme aufgetreten, begründete die FDA die Warnung vom Dienstag.

Webseite: www.fda.gov DJG/DJN/bam/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.