Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1993

FDDI-Chipsatz von Motorola drosselt Kosten

MUENCHEN (CW) - Die Motorola GmbH hat eine neue Generation ihres FDDI-Chip-Satzes angekuendigt. Die Zwei-Chip-Loesung beruht auf der Integration des 1991 von Motorola praesentierten Vier-Chip-Satzes und erfuellt laut Hersteller den ANSI-Standard fuer Glasfaserleitungen. Ergaenzend bietet das Unternehmen einen weiteren Baustein an, der in Kombination mit dem Zwei-Chip-Satz den aufkommenden ANSI-Standard TP-PMD fuer verdrillte Zweidrahtleitungen erfuellt. Die integrierte FDDI-Loesung kommt laut Hersteller mit einer geringeren Zahl an Komponenten aus und benoetigt daher nur 50 Prozent der bisherigen Board-Flaeche. Dadurch wuerden, so Motorola, die Kosten fuer den Endverbraucher sinken. Beweis dafuer sei, dass Anbieter, die den neuen Chip-Satz in ihren Adapterkarten verwenden, diese unter 1000 Dollar anbieten.