Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1998 - 

Feature für Data-Marts und Warehousing

Feature für Data-Marts und Warehousing Informix stellt Dynamic Server 7.3 vor

Anscheinend konzentrieren sich die Softwerker wieder auf ihre alte Stärke - das Datenbank- geschäft.Dabei kochen sie die Aussagen um die Universal-Server-Fähigkeiten der Datenbank, die bei Anwendern eher für Verwirrung sorgten, bewußt auf kleiner Flamme.Im Vordergrund stehen dagegen Techniken wie speicherresidente Tabellen und sogenannte "Smart Directives". Damit sollen sich die Leistungsfähigkeit und das Anwortzeitverhalten des Dynamic Servers 7.3 gegenüber der Vorgängerversion um rund 20 Prozent steigern lassen.Speicherresidente Tabellen bedeutet, daß ein Großteil der Daten im Arbeitsspeicher des Rechners verbleibt und dort schneller bearbeitet werden kann.Mit den Smart Directives wurden laut Informix die Abfrageroutinen (Querys) verbessert, so daß Anwenderanfragen rascher zu den entsprechenden Datensegmenten gelangen können.

Daneben stehen dem Datenbankadministrator überarbeitete Backup- und Recovery-Funktionen zur Verfügung.Die Skalierbarkeit der Datenbank von einem Ein-Prozessor-System bis hin zum massiv-parallelen Multiprocessing wurde verbessert.Informix verspricht zudem eine bessere Cluster-Fähigkeit, was einer höheren Verfügbarkeit zugute kommt.So wird beispielsweise unter Windows NT der "Cluster Server" von Microsoft unterstützt.

Für Data-Warehouses und Data-Marts bietet Informix erweiterte "Parallel Options" sowie das neue Relational-Online-Analytical-Processing-(Rolap-)Tool "Meta Cube" an.Es stehen Index-Partitionierung und Bitmatp-Indizierung zur Verfügung.Zudem soll ein "Faststart Data Mart Program" Anwendern beim Aufbau von Systemen zur Entscheidungsunterstützung helfen.Informix bietet dazu neben den Produkten auch Beratung und Schulungen an.