Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998 - 

Bestellung und Versand aus einer Hand - Adapter für das Internet

Federal Express und Interworld schließen E-Commerce-Allianz

Neben der Entwicklung einer R/3-basierten Logistiklösung mit der Walldorfer SAP AG (siehe CW 17/98, Seite 6) will der Paketversender nun auch gemeinsam mit dem E-Commerce-Software-Anbieter Interworld Corp. aus New York großen Unternehmen ein komplettes Supply Chain Management System anbieten.

Der sogenannte Interworld Business Adapter verbindet dazu die elektronische Handelsumgebung "Commerce Exchange" von Interworld mit den Transportdiensten von Fedex. Vom Auftragseingang bis zur endgültigen Auslieferung könne man nun eine Internet-Lösung anbieten, ohne daß die betroffenen Unternehmen zu einer Umstrukturierung ihres Kerngeschäftes gezwungen seien, so Laurie Tucker, Senior Vice-President bei Fedex.

Während die Interworld-Software für den elektronischen Vertrieb und die Auftragsabwicklung zuständig ist, übernimmt Fedex den Versand und die Warenlogistik einschließlich der Retourenabwicklung. Jede Transaktion wird nach Angaben der beiden Partner registriert und sowohl dem Unternehmen als auch dem Kunden unmittelbar und zeitgleich zur Verfügung gestellt. Auch das neue EDI-basierte Liefersystem von Fedex lasse sich problemlos integrieren. Weitere Informationen erhalten Interessenten auf der Web-Site von Interworld http://www.interworld. com/ .