Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998

Federal Express vereinheitlicht Infrastruktur

02.10.1998

FRANKFURT/M. (pi) - Der weltweit größte Kurierdienst Federal Express Corp. (Fed Ex) hat die BMC Software Inc., Houston/ Texas, beauftragt, das System-Management zu vereinheitlichen. Die Systeme werden mit Hilfe der ASA-(Application Service Assurance-)Strategie von BMC standardisiert. Nach Angaben von BMC soll mit dem ASA-Projekt die Verfügbarkeit, Leistung und Wiederherstellbarkeit der unternehmenskritischen Anwendungen gesichert werden.

Die "Patrol Management Suite", die zu dem von Fed Ex benutzten ASA-Paket zählt, dient dazu, Sybase-Datenbanken, "MQ Series-Middleware", diverse Betriebssysteme sowie Netzwerke zu überwachen und zu verwalten. Außerdem kommen "Change Manager" und "Recovery Manager" - ebenfalls BMC-Entwicklungen - zum Einsatz. Die Komponente Change Manager ist für die strukturellen Änderungen, Software-Updates und Datenmigrationen bei Datenbanken zuständig. Recovery Manager automatisiert die Anwendungs- und Datenbank-Recovery-Prozesse. Des weiteren werden Backup- und Recovery-Prozesse bei verschiedenen, parallel eingesetzten Datenbanken mit "SQL-Back Track" vereinfacht und zentralisiert.