Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.01.1980 - 

Datel-Seminar für potentielle Informationslieferanten:

Feeling für den Bildschirmtext

FRANKFURT (CW) - Gleichzeitig mit dem ersten Vorlauf der modifizierten britischen Prestel-Software zum Feldversuch "Bildschirmtext" über den Hostrechner in Düsseldorf präsentierte die Deutsche Datel GmbH in einem Informationsseminar ihr "Danet"-Bildschirmtext-Paket. Die Datel bezeichnet sich als fahrendes Unternehmen im technischen Know-how in Fragen Bildschirmtext.

Ziel des Seminars, so Jürgen C. W. Schröder, Prokurist von Danet, Beratungs- und Softwareentwicklung, Deutsche Datel-Gesellschaft für Datenfernverarbeitung mbH, Griesheim, ist ein Feeling für den technischen Stand, organisatorische Probleme, Planung der Deutschen Bundespost und Hemmnisse aus dem legislativen Bereich zu schaffen Jürgen Döring erklärte, die Integration der beiden ersten Informationslieferanten für das Projekt Bildschirmtext habe planmäßig am ersten Januar 1980 begonnen und sollte bis zum fünfzehnten März abgeschlossen sein. Am 21. März ginge dann planmäßig der Systemtest zu Ende, anschließend begönne die Integration der 16 über BSC und fünf über X.25 angeschlossenen Informationslieferanten. Der Feldversuch, dessen Gesamtkosten in der Größenordnung von rund 46 Millionen Mark angesiedelt werden, setze voraussichtlich Anfang April in Düsseldorf und Berlin ein.