Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Stratus GmbH

Fehlertoleranter Windows-Server

Stratus geht mit einem neuen fehlertoleranten Server auf den Markt, der erstmals auf Windows 2000 basiert. Der "FT-Server 5200" ist ein Rechner mit ein- oder zweifachem Intel-Pentium-III (Xeon), getaktet mit 550 Megahertz. Die Architektur des neuen Server fußt auf einer Hardware-Implementierung namens "Dual Modular Redundancy"/"Triple Modular Redundancy" (DMR/TMR).

Bei einer DMR-Konfiguration werden die Prozessor/Speichermodule dupliziert und arbeiten im Lock Step. Bei Ausfall eines Moduls setzt das andere den Betrieb ohne Unterbrechung fort. DMR bietet eine Hardware-Verfügbarkeit von 99,999 Prozent, was im Dauerbetrieb fünf Minuten pro Jahr wären.

Bei einer TMR-Konfiguration werden drei Prozessor-Speicher-Module verwendet. Bei Ausfall eines Moduls arbeiten die beiden anderen im DMR-Modus weiter. TMR-konfigurierte FT-Server bieten eine Hardware-Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent, weniger als eine Minute pro Jahr. Beide Modelle haben redundante I/O- und Speichersysteme.

Informationen: Stratus Systems GmbH, Am Kronberger Hang 5, 65824 Schwalbach,

Tel.: 06196/47250, Fax: 06196/46915,

Internet: www.stratus.de

Halle 18, Stand A 24