Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1992

Feinste LCD-Auflösung von NEC

TOKIO (IDG) - Mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln glaubt die NEC Corp., bei der Entwicklung von LC-Displays auf Basis der Aktiv-Matrix-TFT-Technologie (Thin-film Transistor) die Nase vorn zu haben.

1,3 Millionen Bildpunkte verteilen sich auf dem 12,9 Zoll großen Farbmonitor der Japaner, was vier Millionen RGB-Pixel entspricht.

Die vor allem für zukünftige Laptops und andere tragbare Computer gedachte Monitortechnologie hat bislang noch einen Haken: Allein das TFT-Display kostet in etwa soviel wie ein Laptop. NEC stellt momentan pro Monat etwa 10000 Bildschirme dieser Technologie im 10-Zoll-Format her. Eingesetzt werden sie sowohl in einem im Mai 1990 angekündigten Laptop als auch in einem erstmals im Oktober 1991 präsentierten Notebook.