Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.1991 - 

Erste Hilfe gegen Computerviren

Fernsehfilm über Computerviren jetzt als Videokassette erhältlich

MÜNCHEN (pi) - Wenn das Fernsehen sich mit einem Thema befaßt, führt das nicht immer zur Erhellung der Dinge, schon gar nicht, wenn es um Computerviren geht. Eine Ausnahme war der Anfang 1990 von der Output-Redaktion des Südwestfunks produzierte Film "Computer-Viren: Eine ernsthafte Gefahr für PC-Anwender".

Am 14. Oktober 1991 wird der Sender sich in einem 30minütigen Film zum zweiten Mal mit den digitalen Parasiten beschäftigen. Diesen Film mit dem Titel "Computer-Viren: Auf der Jagd nach Joshi, Black Jack und Tequila" wird es anschließend auch als VHS-Videokasette für 69 Mark zu kaufen geben. Die von der TR Verlagsunion München produzierte und vertriebene Kassette kann beim Hamburger Percomp-Verlag, Telefon 040/693 20 33 bestellt werden.

Als Begleitmaterial, zum Film wird die dritte Auflage der Broschüre "Trojanische Pferde, Viren und Würmer" (7 Mark) angeboten sowie ein "Anti Virus Set" mit vier Viren-Erkennungsprogrammen, einer 700 KB umfassenden Virus-Datenbank und einem an der TU München entwickelten Viren-Demoprogramm (51/4 Zoll: 2 4 Mark, 3,5 Zoll: 27 Mark).