Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1984

Ferranti: Hohes Wachstum bei ICs

WIESBADEN (CW) - Ein rasantes Wachstum für Schaltkreise sagt die Ferranti GmbH in Wiesbaden für die kommenden Jahre voraus.

Bis 1989, so prognostiziert das Unternehmen, soll der Markt für Bauelemente weltweit von jetzt 2,5 auf 9 Milliarden Mark wachsen. Dabei wird der Schwerpunkt des jährlich durchschnittlich anvisierten Wachstums von 32 Prozent auf den kundenspezifischen Schaltkreisen liegen. Für die Standard-Chips hingegen wird nur ein jährliches Plus von 25 Prozent erwartet. Bei der deutschen Tochter des britischen Elektronikkonzerns entfielen 30 Millionen Mark des Gesamtumsatzes von 46 Millionen Mark auf das Geschäft mit Bauelementen. Von den 120 Mitarbeitern in Deutschland sind bislang nur 37 im IC-Segment tätig, unter anderem im Chip-Entwicklungszentrum in München. Am Gruppenumsatz von 452 Millionen Pfund Sterling hatte der Bauelemente-Bereich allerdings erst einen Anteil von 62 Millionen Pfund.