Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1998

Fette PCs sind gefragt

MÜNCHEN (IDG) - Schenkt man der jüngsten Untersuchung von Marktforscher IDC Glauben, dann haben in den USA weder Windows-basierte Terminals noch NCs eine Chance: Die professionellen Anwender wünschen sich Rechner mit großen Festplatten und Desktop-PCs, die weniger als 1000 Dollar kosten. Die Umfrage unter 300 IT-Einkäufern in großen und mittleren Betrieben zeigte, daß bei PCs noch immer auf möglichst große Haupt- und Festplattenspeicher Wert gelegt wird und weniger auf Multimedia-Funktionalität wie leistungsstarke DVD-, Videokonferenz- oder Video-Playback-Systeme. Neben den "dicken" PCs stoßen aber auch preiswerte Rechner unterhalb der 1000-Dollar-Grenze auf starkes Interesse. Im Gegensatz dazu finden die Anwender wenig Geschmack an NCs: Nur vierzehn Prozent der Unternehmen haben solche Systeme bereits installiert, weitere zehn Prozent evaluieren gerade.