Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.1977

Feuersicherer "EDV-Papierkorb"

BERLIN - Wirkungsvoller Feuerschutz in EDV-Räumen schließt auch vermeintliche Nebensächlichkeiten wie beispielsweise Papierkörbe ein: So fordert etwa der Verband der Sachversicherer in einem Merkblatt über den Brandschutz in Räumen für elektronische Datenverarbeitung im Kapitel 3.9.3: "Brennbare Abfälle sind in unbrennbaren und selbsttätig schließenden Behältern zu sammeln und spätestens nach einem Arbeitstag zu entfernen."

Um dem Abhilfe zu schaffen , hat die EDV-Zubehörfirma Lampertz einen feuersicheren "EDV-Papierkorb" entwickelt und jetzt zum Vertrieb freigegeben. Der unbrennbare "EDV-Papierkorb" aus Metall hat einer Deckel , der selbsttätig schließt und keine Luft hereinläßt. Lampertz-Versuche mit glimmendem oder brennenden Papier sollen ergeben haben, daß jedes Feuer im Behälter sofort erstickt wird. Der Behälter steht auf vier Rollen - zwei davon sind feststellbar. Er hat ein Fassungsvermögen von 200 Litern. uk

Informationen: Otto Lampertz, Neuköllnische Allee 128-130, Berlin 44