Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bundesministerium beschließt einheitliche Praxis


21.02.1997 - 

Finanzamt akzeptiert nun Steuererklärungen vom PC

Um die am PC erstellte Einkommensteuererklärung beim Finanzamt einreichen zu können, müssen Anwender nach Informationen des Anbieters von Finanzpaketen, Intuit, folgende Punkte beachten: Der Mantelbogen und die Anlagen sollten beidseitig bedruckt werden. Vierseitige Formulare wie der Mantelbogen sind durch Klebeheftung miteinander zu verbinden.

Darüber hinaus muß der Steuerpflichtige zusammen mit dem selbsterstellten Vordruck eine Versicherung mit folgendem Wortlaut einreichen: "Ich versichere, daß diese Steuererklärung im Wortlaut mit dem amtlichen Steuererklärungsvordruck übereinstimmt." Ferner müssen die eigenen Formulare den amtlichen Vordrucken entsprechen, so die Direktive des Bundesministeriums. Geringfügige Veränderungen der Zeilen- und Schreibabstände sowie des Papierformats sind zugelassen. Der Gründruck kann durch entsprechende Graustufen ersetzt werden.