Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.2001 - 

Rücktritt nach einem Jahr

Finanzchefin verlässt Lucent

MÜNCHEN (CW) - Bei dem auf rigidem Sparkurs befindlichen Netzwerkkonzern Lucent Technologies hat erneut ein Wechsel in der Führungsspitze stattgefunden. Nach nur einem Jahr im Amt muss Finanzchefin Deborah Hopkins ihren Posten räumen.

Ihr folgt Frank D''Amelio nach, der in seiner 22-jährigen Tätigkeit als President der Switching-Sparte von AT&T bereits umfassendes Produktwissen sammeln konnte. Hopkins Weggang kommt zu einer Zeit, in der sich das Unternehmen in einer tiefen Krise befindet. Lucent ist mit Schulden in Höhe von mehreren Milliarden Dollar belastet. Für sein zweites Fiskaljahr meldete der Konzern einen Nettoverlust von 3,7 Milliarden Dollar. Das Restrukturierungsprogramm umfasste die Entlassung von rund 10000 Mitarbeitern und den Verkauf der Glasfasersparte Optical Fiber Solutions.

Hopkins selber begründet ihren Weggang damit, dass sie die Grundlage für die Restrukturierung des Konzern gelegt habe und es nun Zeit für einen anderen Finanzchef sei. Sie darf sich über einen Bonus von 4,6 Millionen Dollar freuen, den sie zusätzlich zu ihrem Jahresgehalt von 287 000 Dollar erhält.