Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1981

Finanzierungsmodell aus dem Mikrocomputer

MÜNCHEN (pi) - Zur Berechnung der Finanzierungsformen von Bauvorhaben und Immobilienkäufen gibt's nun auch ein Mikrocomputerprogramm. Bacomp Electronic, München, bietet die Software "Kosten- und Finanzierungsplan" an.

Das Programmpaket, behauptet Bacomp, sei gleichermaßen von Anlageberatern bei Bausparkassen, Banken und Versicherungen wie auch von Immobilienmaklern, selbständigen Finanzberatern und Fertighausherstellern einsetzbar. Als Basis für alle zu erstellenden Kosten- und Finanzierungspläne enthalte das Programm zwölf Grundmodelle.

Das Programm ist laut Anbieter auf das Home-Computer-System TI 99/4 von Texas Instruments ausgelegt. Die Kosten für das Programm liegen bei rund 5500 Mark. Eine funktionsfähige Hardware-Grundkonfiguration kostet nach Bacomp-Angaben etwa 8000 Mark.

Informationen: Bacomp Electronic Handels GmbH, Korbinianplatz 17,

8000 München 40, Telefon: 089/3 5109 68.