Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998 - 

Millionenverluste 1997

Finanznot bei Tulip

Im März hatte das Unternehmen Verluste in Höhe von 27,5 Millionen Gulden (24 Millionen Mark) gemeldet. Die Umsätze fielen 1997 gegenüber dem Vorjahr von 527,5 Millionen Gulden (475 Millionen Mark) auf 461,4 Millionen Gulden (415 Millionen Mark). Ursachen sind laut einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" Rückschläge auf dem asiatischen Markt, Probleme mit einer neuen Fabrik sowie die starke Konkurrenz. Die Aktionärsvereinigung verdächtigt den Tulip-Chef und Mitbegründer Franz Hetzenauer des Insider-Handels. Er hatte einen Tag nach Bekanntgabe der Jahresergebnisse seinen Aktienanteil von acht auf unter fünf Prozent verringert.