Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.2008

Fingierte Handy-Anrufe auf Bestellung

Das Programm Call Jockey von Connective Tools holt Nutzer problemlos aus jedem nervigen Meeting.

Fast jeder hat sich schon einmal einen Anruf herbeigewünscht, um sich höflich und unkompliziert aus einer unangenehmen Situation herausretten zu können, sei es ein endloses Meeting in der Firma, ein Telefonat mit den Eltern oder ein Treffen mit der Ex. Da das Handy ausgerechnet in solch dringenden Fällen allerdings nur selten klingelt, hat Connective Tools ein Programm entwickelt, das dem Schicksal ein bisschen nachhilft. Die Software "Call Jockey 1.3" ermöglicht es nicht nur, die Zeit für einen gefälschten Anruf auf dem Gerät einzustellen, es lassen sich sogar noch ein Name und eine Rufnummer aus den Kontakten als Anrufer anzeigen und ein Klingelton festlegen. Auf Wunsch kann der Anwender sogar noch ein Hintergrundbild – etwa das Foto des vermeintlichen Anrufers - hinzufügen, um die Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Für den Fall, dass der Nutzer dringend ein simuliertes Telefonat benötigt, gibt es außerdem im Quick Call Menü die Option, die gewünschte Uhrzeit auszuwählen. Das Programm wird für Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Mobile 5 und 6 Smartphone Edition (ohne Touchscreen) angeboten und ist bis zum 1. März als Vollversion gratis herunterladbar. (mb)