Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.2007

Finmeccanica hat bis zu 4 Mrd EUR für Zukäufe zur Verfügung

PARIS (Dow Jones)--Der italienische Rüstungskonzern Finmeccanica hat etwa 3 Mrd bis 4 Mrd EUR für Zukäufe zur Verfügung. Dabei ziehe das Unternehmen Übernahmen in Europa und in den USA in Erwägung, führte der Finmeccanica-Chairman und CEO Pier Francesco Guarguaglini am Montag aus. Details nannte Guarguaglini nicht.

PARIS (Dow Jones)--Der italienische Rüstungskonzern Finmeccanica hat etwa 3 Mrd bis 4 Mrd EUR für Zukäufe zur Verfügung. Dabei ziehe das Unternehmen Übernahmen in Europa und in den USA in Erwägung, führte der Finmeccanica-Chairman und CEO Pier Francesco Guarguaglini am Montag aus. Details nannte Guarguaglini nicht.

Einen Verkauf ihrer Beteiligung an dem europäischen Raketenhersteller MBDA beabsichtigt die in Rom ansässige Finmeccanica SpA nicht. Neben Finmeccanica sind BAe Systems plc, London, und die European Aeronautic Defence & Space Co (EADS), Amsterdam, an MBDA beteiligt. EADS hatte Interesse bekundet, ihren Anteil zu erhöhen.

Für das laufende Gesamtjahr 2007 bekräftigte Guarguaglini die Umsatzprognose des Unternehmens mit 13,2 Mrd bis 13,7 Mrd EUR.

Webseite: http://www.finmeccanica.com/

http://www.mbda-systems.com/

-Von Rod Stone, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 104,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.