Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.1984 - 

Bald auch in Cobol:

"Fire-Transfer" vom Mainframe zum Mikro

24.08.1984

TREBGAST (pi) - Den Datenaustausch zwischen einem IBM PC/XT und einem Großrechner der Serien 4300, 30XX oder /370 unter CICS/VS ermöglicht die STS Software Consultants GmbH, Trebgast, durch ein letzt vorgestelltes Programmpaket.

Grundlage bildet die IRMA-3278-Emulationskarte. Herstellerangaben zufolge können alle VSAM- und DL/1-Dateitypen übertragen werden. Durch Blockung beim Daten-Transfer und durch den Einsatz von Assembler-Programmen auf der Mikroseite soll sich die Übertragungsgeschwindigkeit erhöhen.

Dem Kunden bietet STS die Möglichkeit, das Paket noch seinen Wünschen anzupassen, einschließlich einer Aufstellung für die notwendigen Eintragungen in die CICS-Tabellen. Durch die Auslieferung des Assembler-Quellcodes sind Modifikationen auch durch den Anwender möglich.

Das Paket "CICS-File-Transfer" wird zum Preis von knapp 2500 Mark angeboten und soll ab September 84 auch in einer Cobol-Version lieferbar sein.

Informationen: STS Software Consultants GmbH, Sommeracker 5, 8651 Trebgast, Tel.: 0 92 27/45 54