14.12.2011 - 

Blades, Unix, x86 und Mainframe

Fit für die Zukunft - Server-Plattformen im Check

Klaus Hauptfleisch ist freier Journalist in München.

Fazit

Der Server-Markt verändert sich in großer Geschwindigkeit. Die in Großunternehmen schon weitgehend abgeschlossene Konsolidierung bis hin zur Virtualisierung und die Nutzung von Cloud-Diensten erreicht nun auch immer mehr kleine und mittelständische Betriebe. IT-Verantwortliche sollten sich die Roadmaps der Hersteller genau anschauen und entsprechende Rückschlüsse ziehen.

Eine Exit-Strategie wird in einigen Fällen zwar früher oder später unausweichlich sein. Sollten die Systeme aber zufriedenstellend laufen und der Support für viele Jahre gesichert sein, gibt es gute Gründe gegen eine möglicherweise teure und übereilte Migration, wie sie so mancher Hersteller gerne empfiehlt. (hal)

(Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag unserer Schwesterpublikation Computerwoche / rb)

Newsletter 'Technologien' bestellen!