Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.02.2003 - 

Vorläufige Jahreszahlen veröffentlicht

FJA steigert Gewinn um 20 Prozent

MÜNCHEN (CW) - Die FJA AG hat ihren Nettogewinn im Geschäftsjahr 2002 vorläufigen Zahlen zufolge gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gesteigert. Der Umsatz legte um 16 Prozent zu.

Nach 13,6 Millionen Euro im Jahr 2001 kletterte der Nettoprofit von FJA im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002 auf 16,3 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) konnte das für Versicherer und Finanzdienstleister tätige Software- und Beratungshaus wie geplant um 25 Prozent auf rund 25,6 Millionen Euro steigern.

FJA führt die guten Zahlen vor allem auf Fortschritte bei der Reduzierung der Forderungen sowie auf die Umsatzentwicklung zurück: Die Einnahmen im Gesamtjahr stiegen von 111,9 Millionen im Vorjahr auf 130,2 Millionen Euro, lagen damit allerdings deutlich unter den noch im Herbst angepeilten 135 Millionen Euro.

Für 2003 gibt sich FJA zuversichtlich. Laut Firmengründer und CEO Manfred Feilmeier besteht im In- und Ausland "eine anhaltend hohe Nachfrage". Er rechne daher mit einem nicht näher bezifferten Umsatzwachstum und einer Erhöhung der Erträge um zehn Prozent. (sp)