Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2016 - 

Systemhaus aus Hamburg

FKS gewinnt Mittelstandspreis

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Als einziges Hamburger Unternehmen hat sich die FKS GmbH fürs Finale des Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes" qualifiziert.
Christian Schroeder (re.), Geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG: "Wir sind unglaublich stolz über diese Auszeichnung; bestätigt sie doch unseren erfolgreichen, innovativen und kompetenten Weg über die letzten Jahrzehnte vom Bleistift bis zur Business-Cloud."
Christian Schroeder (re.), Geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co. KG: "Wir sind unglaublich stolz über diese Auszeichnung; bestätigt sie doch unseren erfolgreichen, innovativen und kompetenten Weg über die letzten Jahrzehnte vom Bleistift bis zur Business-Cloud."
Foto: Boris Löffert / Oskar-Patzelt-Stiftung

Die Mittelstands-Awards wurden am 10. September 2016 von der Oskar-Patzelt-Stiftung (OPS) vergeben. Deutschlandweit haben sich 4.796 Unternehmen um diesen Preis beworben, aber nur zwei Firmen aus der Region Schleswig-Holstein/Hamburg haben sich fürs Finale qualifizieren können.

Eine von diesen zwei Unternehmen war die FKS Friedrich Karl Schroeder GmbH. Das Hamburger Systemhaus hat zum ersten Mal an dem Wettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung teilgenommen und sich gleich als Finalist platzieren können.

Hamburg Cloud von FKS

FKS wird mittlerweile in der dritten Generation von der Familie Schroeder angeführt. Das Systemhaus gehört zu einem der beliebtesten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe in Hamburg (Quelle: kununu).

Die Kernkompetenzen von FKS liegen in der IT-Sparte im Bereich Security, IT-Betrieb, Microsoft-Infrastruktur, Virtualisierung & Storage, Service-Desk und im Ad-hoc-Service sowie m Bereich Managed Print und Scan-Services, Dokumenten-Management, Archivierung, Sicherheitsmanagement und Projekt-Management.

Mit der Hamburg-Cloud offeriert FKS auch Leistungen aus der Cloud. Sie stellt Hamburger Wirtschaftsunternehmen eine sichere zusätzliche Infrastruktur fürs Business aus der Cloud für die Cloud zur Verfügung.

In einem gekapselten und auch vom Internet trennbaren Netzwerk stellt FKS ihren Kunden Cloud-Services und IT-Anwendungen bereit. In einer Umfrage unter COMPUTERWOCHE-Lesern haben Kunden das Hamburger Systemhaus zu 88,83 Prozent als IT-Dienstleister uneingeschränkt weiterempfohlen. Mit diesem Wert befindet sich FKS unter den Top-40-Systemhäuserm in Deutschland.