Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.2002

Flachbildschirme

Mammut-Display

Den ersten TFT-Flachbildschirm mit 46-Zoll-Bilddiagonale will Samsung entwickelt haben. Das Riesen-Display bietet eine Auflösung von 1280 mal 720 Bildpunkten und soll aufgrund seiner schnellen Schaltzeit von zwölf Millisekunden dynamische Bilder wiedergeben können. Seinen vertikalen beziehungsweise horizontalen Betrachtungswinkel von 170 Grad verdankt es der Samsung-Technik "Patterned Vertical Alignment". Die Helligkeitswerte betragen 500 Candela pro Quadratmeter, das Kontrastverhältnis 800 zu eins. Die Serienfertigung soll in der ersten Hälfte 2003 beginnen.

Schnelles 17-Zoll-TFT

Dank einer Response-Zeit von nur 16 Millisekunden soll sich der 17-Zoll-Flachbildschirm "Flatron L1710B" von LG Electronics auch im Umfeld der 3D-Spiele und DVD-Videos bewähren. Zu den weiteren Vorzügen zählt der Anbieter eine Kontrastrate von 400 zu eins sowie einen vertikalen und horizontalen Blickwinkel von bis zu 140 Grad. Der Flatron bietet eine Auflösung von 1280 mal 1024 Pixel und kostet 649 Euro.

Flachmann für Multimedia

Ingram Micros 17-Zoll-Display "V7 L17M/MB" soll sich aufgrund seiner Reaktionszeit von 16 Millisekunden auch für Video-Games eignen. Das Kontrastverhältnis des LCDs beträgt 400 zu eins. Den Blickwinkel gibt der Anbieter mit 150 (horizontal) beziehungsweise 140 Grad (vertikal) an. Ferner bietet das in Beige (L17M) und Nachtschwarz (L17MB) erhältliche Gerät zwei integrierte Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss. Der Preis: knapp 500 Euro.

Preiswertes 19-Zoll-LCD

Für knapp 1000 Euro bietet Sampo ein 19-Zoll-LCD, dessen Stärken in den Bereichen Grafikbearbeitung, Video und Sound liegen sollen. Das "S19MI" ist mit einer digitalen 24-Pin-DVI-D-Buchse, einem 15-Pin-D-SUB-Anschluss, einem Audio-Eingang und integrierten Lautsprechern ausgestattet. Die Schaltzeit liegt bei 25 Millisekunden, die Kontrastrate bei 500 zu eins.