Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Flachmann für die Hemdtasche

03.08.2006
Von Detlef Scholz
Samsung kündigt eine digitale Kameraserie mit markantem blauen Ring um das Objektiv an. Die "NV10" ist eines der ersten Kompaktmodelle dieser Serie. Flach wie ein Kartenspiel birgt sie ein einfahrbares Zoomobjektiv.

Von Detlef Scholz

Die Digitalkamera "NV10" ist nach Herstellerangaben nur 18,5 Millimeter dick und wiegt knapp 150 Gramm. Das optische Dreifachobjektiv von Schneider-Kreuznach hat eine Lichtstärke von 1:2,8 - 5,1 und einen Brennweitenbereich von 35 bis 105 Millimetern. Es wird unterstützt durch ein fünffaches Digitalzoom. Damit wächst die Brennweite der Kamera auf 525 Millimeter an. Samsung weist darauf hin, dass das Digitalzoom ohne sichtbare Verluste eingesetzt werden könne. Dafür sorge der Bildsensor der Kamera, der 1 x 1,8 Zoll misst und effektiv 10,1 Megapixel bietet. Die JPEG-Dateien können damit Größen von bis zu 3.648 x 2.736 Pixel erreichen, was sich für Posterformate und extreme Ausschnittsvergrößerungen eignet.

Damit auch bei hohen Brennweiten keine verwackelten Fotos auf dem 20 Megabyte umfassenden internen Speicher landen, hat der Hersteller eine ASR-Funktion integriert (Advanced Shake Reduction, fortgeschrittene Bildstabilisierung). Dadurch seien auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen und langen Verschlusszeiten gestochen scharfe Bilder möglich, so Samsung. Aktiviert wird der Verwacklungsschutz am Modus-Wahlrad. Flankiert wird die ASR-Technik durch einen breiten Spielraum bei der Lichtempfindlichkeit. Sie lässt sich im Intervall ISO 100 bis ISO 1000 in fünf Stufen manuell oder automatisch einstellen.

Die NV10 kommt mit einem 2,5-Zoll-Farb-LC-Display daher. Rund um dieses sind die berührungsempfindlichen Bedientasten angeordnet, mit denen der Fotofreund durch die Menüs navigieren kann. Durch Berühren einer Sensorfläche wird der entsprechende Punkt im Menü an- gewählt, das Klicken auf die Flä- che bestätigt die Auswahl. Dieses Bediensystem, von Samsung "Touch & Click" genannt, erlaubt es zudem, ähnlich wie beim Trackpad eines Notebooks, während der Bildwiedergabe durch Ziehen mit dem Zeigefinger nach rechts oder links in den gespeicherten Bildern und Videoclips zu blättern.

Die digitale Kompakt-kamera "NV10" ist ab September für 399 Euro (UVP) lieferbar.