Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.1990

"Flash-Disk" emuliert Festplatte

MARTINSRIED (pi) - Ein AT-kompatibles Memory-Board, das eine Festplatte emuliert, bietet ab sofort die SCM Microsystem GmbH aus Martinsried bei München an. Die Platine hat 16 SIMM-Sockel und läßt sich - je nach SIMM-Version - bis auf 16 oder 32 MB ausgebauen. Bei diskettenlosen PCs kann das Board auch als Boot-Device und damit als vollwertiger Ersatz für eine Platte eingesetzt werden.

Vorteile gegenüber Platten sind die schnellere Zugriffszeit und der verschleißfreie Betrieb. Mögliche Einsatzbereiche sieht der Hersteller in der Industrieautomatisierung und Meßtechnik unter rauhen Umbegungsbedingungen sowie in Workstation-Netzwerken. Die "Flash Disk" ist ab sofort verfügbar, der Preis liegt bei rund 2500 Mark für die Platine und rund 800 Mark je 1-MB-SIMM-Modul.