Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2015 - 

Samsung Electronics

Flash für die Hosentasche

IT-Journalist aus München
240 Stunden Videomaterial in Full-HD-Qualität fasst der kleine 1-Terabyte-Flash-Speicher "Portable SSD T1" von Samsung.

Auf dem nur 30 Gramm schweren Gerät, das kaum größer als eine Visitenkarte ist, lassen sich praktisch alle digitalen Inhalte, die Mann oder Frau wichtig sind – von aufwendigen Präsentationen bis zu UHD-Filmen –, bequem transportieren. Der Speicher basiert auf 3D-Vertical-NAND-Technologie und bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von 450 Megabyte pro Sekunde. Das kleine Ding ist damit bis zu viermal schneller als externe Festplatten-Laufwerke.

Samsung Portable SSD T1: Eine drei Gigabyte große Filmdatei soll sich in acht Sekunden übertragen lassen.
Samsung Portable SSD T1: Eine drei Gigabyte große Filmdatei soll sich in acht Sekunden übertragen lassen.
Foto: Samsung

Eine drei Gigabyte große Filmdatei lässt sich in acht Sekunden übertragen (statt 26 Sekunden bei einem Festplatten-Laufwerk), für die Übertragung einer zehn Gigabyte große Filmdatei benötigt man 27 Sekunden anstelle von 85 Sekunden.

Dank der laut Hersteller intuitiven Benutzeroberfläche und der mitgelieferten Software soll sich der Flash-Speicher für die Hosen- oder Handtasche einfach einrichten und auch absichern lassen: Die AES-256-Bitz-Hardwareveerschlüsselung macht es möglich. Der Benutzer muss nur ein Passwort definieren. Kostenpunkt des Winzlings: 586 Euro UVP. (tö)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!