Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.1997

Flaues Chipgeschäft

Wieder Kaufenswert: Der Aktienkurs der koreanischen Samsung Electronics Co. Ltd. (SEC) ist im vergangenen Jahr nachhaltig gefallen. Der Kursverlauf spiegelt die Preisentwicklung bei Speicherchips wider. SEC hält in diesem Segment weltweit gut 50 Prozent Marktanteil. Die Memory-Server wiederum tragen rund 80 Prozent zum Elektronikumsatzes der SEC bei. Nachdem die Marktpreise für 16-MB-DRAMS von 50 auf jetzt zehn Dollar gesunken sind, scheint der Preisverfall ausgestanden. Hinzu kommt die neue Generation der 64-MB-DRAMS, die SEC bereits ausliefert. In diesem Jahr dürfte die Fertigung zudem weiter hochgefahren werden. Die Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley haben daher Samsung nach beziehungsweise trotz dem Kursverfall von 1996 jetzt als kaufenswert eingestuft.