Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

PC-Markt in Deutschland


21.02.2003 - 

Flaute bei Desktop-Rechnern für Firmen

MÜNCHEN (CW) - Der deutsche PC-Markt ist laut IDC im vierten Quartal 2002 gegenüber dem Vorjahr um 3,5 Prozent geschrumpft. Verantwortlich hierfür war das schwache Geschäft mit Desktop-Rechnern, das um zwölf Prozent einbrach. Enttäuschend entwickelte sich vor allem die Firmenkundennachfrage. Das Notebook-Segment verzeichnete dagegen zweistellige Wachstumsraten. Spitzenreiter ist Fujitsu-Siemens mit einem Marktanteil von knapp 19 Prozent. HP konnte das stark rückläufige Consumer-Geschäft mit seiner Vormachtstellung im Bereich Intel-basierende Server ausgleichen und sich mit 10,5 Prozent auf Platz zwei behaupten. An dritter Stelle folgt Dell, dem es dank aggressiver Preispolitik gelang, seinen Marktanteil um 12,5 Prozent auf sieben Prozent auszubauen. (sp)

Abb: Die größten Anbieter

Fujitsu-Siemens und HP haben im vierten Quartal Marktanteile verloren. Quelle: IDC