Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1984 - 

IC-475 vervielfältigt Disketten:

Floppy in 40 Sekunden kopiert

SELIGENSTADT (pi) - Rund 300 verschiedene Diskettenformate in der Programmbibliothek bietet die ADC GmbH, Seligenstadt, für die Diskettenkopierer-Systeme IC-455 und IC-475 an.

Beide Geräte dienen nach Angaben von ADC zum Initialisieren, Updaten sowie Kopieren von größeren Diskettenmengen im Disketten- und Softwarevertrieb oder in der Produktion. Das System IC-475 ist mit einer Winchesterplatte ausgerüstet.

Als Kopierzeiten nennt ADC rund 25 Sekunden für eine Single-sided 5?-Zoll-Floppy und weniger als 40 Sekunden für eine einseitig beschriebene 8-Zoll-Diskette.

Das System IC-475 könne 8-, 5?- und 3?-Zoll-Disketten in 48- oder 96-Spuren pro Zoll-Formaten verarbeiten, wobei die Floppys single- oder double-sided beschrieben sein können.

Unter Einsatz von Write Compensation und Read Margins testet der IC-475 laut Anbieter automatisch Spin Speed und Media Surface. Ferner prüft es die Nutzdaten sowie CRC-Aufzeichnungen.

Informationen: ADC-Applied Data Communications GmbH, Ferdinand-Porsche-Str. 8, 64S3 Seligenstadt, Tel.: 06182/21004.