Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.1980 - 

16-Bit-Rechner von Alpha-Micro:

Floppy System in "Phönix"-Version

FISCHAMEND (CW) - Alpha Micro zeigt ein neues Kind ihrer 16 Bit-Multi-User Multi-tasking-Systeme auf dem österreichischen Computermarkt. Neben den Floppy und 10 10 MB-"HANK"-Versionen ist, nun völlig kompatibel, die 90 MB-"Phönix"Version lieferbar.

In allen Versionen werden nun die neuen, schnellen Speicherplatten mit Einzel- und Doppelbit-Fehlererkennungslogik verwendet. Das In-houseTimesharing System ermöglicht den Ausbau des kleinen Floppy-Systems bis zu Ein-MB-Hauptspeicher, 2400MB-Plattenspeicher und für den Zugriff von bis zu 24 Benutzern, erklärt das österreichische Vertriebsunternehmen Rudolf Krebs Ges.m.b.H. in Fischamend. Unterstützt wird die gesamte Typengruppe vom Betriebssystem Amos.

In Österreich ist nunmehr auch der Servicedienst gesichert und landeseigene Software wird angeboten.

Informationen: Rudolf Krebs Ges.m.b.H., Heinburgerstr. 34, Fischamend.